Zucchinikuchen

Zutaten für 1 portionen
5 Ei(er)
250 g Zucker, evtl.brauner
1 Pkt. Vanillezucker
250 ml Öl
400 g Zucchini, mit Schale geraspelt
200 g Haselnüsse, gemahlen
1 TL Zimt
300 g Mehl
1 TL Natron, 5 g (ein kleines Tütchen)
1 TL Backpulver
1 EL Kakaopulver
Preiselbeermarmelade oder Johannisbeer- oder Himbeermarmelade
1 Pck. Schokoglasur

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten

Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten

Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten

Die Eier mit Zucker und Vanillezucker sehr schaumig rühren. Das Öl während des Rührens langsam zugießen. Die geraspelten Zucchini, gemahlene Haselnüsse und Zimt langsam unter die Schaummasse – mit einem Gummischaber oder Kochlöffel – heben. Mehl, Natron, Backpulver und Kakao mischen und mit der übrigen Masse verrühren. Den ziemlich flüssigen Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech (ich nehme immer so ein ausziehbares Blech) geben und bei ca. 160 °C Ober-/Unterhitze etwa 45 min backen (Stäbchenprobe).

Den ausgekühlten Kuchen mit der gewählten Marmelade bestreichen und mit Schokoguss überziehen.

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*