Spaghetti Bolognese Gran Gusto

Zutaten für 4 portionen
500 g Rinderhackfleisch
6 Tomate(n)
2 Zwiebel(n)
1 Knolle/n Knoblauch
1 Tube/n Tomatenmark
200 ml Wasser, bei Bedarf, evtl. etwas mehr
50 ml Olivenöl
2 TL Oregano
Salz und Pfeffer
etwas Zucker
500 g Spaghetti
Parmesan
1 Prise(n) Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten

Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten

Gesamtzeit ca. 50 Minuten

Zwiebeln in Scheiben schneiden, in eine Pfanne geben, salzen und in Öl glasig schmoren. Tomaten vom Strunk befreien und in Scheiben schneiden. Zu den Zwiebeln geben. Einmal durchrühren und dann einen Teller drüberlegen, sodass der gesamte Inhalt der Pfanne unter dem Teller verborgen ist, und ca. 15 Minuten bei geringer Hitze schmoren lassen.

Das Rinderhack in eine zweite Pfanne geben und ohne die Zugabe von Fett braten. Dabei mit einer Gabel auseinander drücken, bis sich das gesamte Hack in kleine braune Kügelchen oder Klümpchen verwandelt hat.

Wenn die Zwiebeln und Tomaten zu einer weichen Masse geschmort sind, das Rinderhack dazugeben sowie 4 – 5 ungeschälte Knoblauchzehen.

Jetzt die Spaghetti in Wasser mit Salz und einem guten Schuss Olivenöl kochen.

Dann den Inhalt der Tube Tomatenmark in die Pfanne geben sowie nach Bedarf ca. 200 ml Wasser.
Das Wasser runterkochen lassen und hin und wieder umrühren. Mit einer guten Portion Olivenöl auffüllen. Abermals aufkochen lassen und etwas Wasser dazugeben, damit die Soße nicht zu fest wird.
Dann reichlich Oregano, Salz und etwas Pfeffer dazugeben. Zum Schluss noch eine Prise Zucker und bei Bedarf noch etwas kleingeschnittenen Knoblauch unterrühren.

Die Spaghetti probieren und das Wasser abgießen, wenn sie bissfest sind.

Spaghetti und die Pfanne mit der Soße auf den Tisch stellen und mit geriebenem Parmesankäse servieren. Dazu passt ein kräftiger italienischer Rotwein, z. B. ein Amarone.

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*